Kopfbeckungen und Haare für Karneval und Fasching

Karnevalsperücken waschen

So bleiben Karnevalsperücken lange schön

Karnevalsperücken gehören zu Fasching wie Luftschlangen und Konfetti. Karnevalsperücken machen beim Feiern aber auch so einiges mit. Damit sie lange schön bleiben, geben wir heute Tipps, wie man Karnevalsperücken waschen und richtig pflegen kann.

Karnevalsperücken aus Kunsthaar

Karnevalsperücken sind meist aus synthetischen Fasern, sogenanntem Kunsthaar, gefertigt. Der Vorteil von Kunsthaar ist, dass es bei richtiger Pflege lange schön bleibt und die Frisur der bunten Karnevalsperücke die Form behält. Auch ist das Waschen und Pflegen der synthetischen Haare etwas einfacher als das von Perücken aus Echthaar. Wichtig zu beachten ist jedoch, dass Karnevalsperücken aus Kunsthaar keine Hitze vertragen, also weder zu heiß gewaschen noch geföhnt oder mit dem Lockenstab oder Glätteisen bearbeitet werden dürfen.

Karnevalsperücken waschen: Schritt-für-Schritt

Zunächst sollte man beachten, dass nicht jedes Shampoo für eine Kunsthaarperücke geeignet ist. Viele "normale" Shampoos greifen die Bestandteile der Kunsthaare an. Daher sollte man, insofern man seine Karnevalsperücke öfter tragen möchte, in ein Shampoo investieren, das speziell für Kunsthaar entwickelt wurde.

Beachten Sie in jedem Fall die Angaben bei Ihrer Karnevalsperücke. Falls nichts anderes angegeben ist, kann Ihnen unsere Schritt für Schritt Anleitung weiterhelfen. Und so funktioniert das Waschen der Karnevalsperücke:

  1. Die Karnevalsperücke in eine mit lauwarmem Wasser gefüllte Schüssel geben und das Shampoo ganz leicht und vorsichtig einmassieren. Nicht rubbeln!
  2. Die Perücke 15 bis 20 Minuten einfach in diesem Wasserbad liegen lassen.
  3. Die Karnevalsperücke noch ein paar Mal in dem Wasserbad hin und her bewegen, herausnehmen und leicht ausdrücken.
  4. Nun die Reste des Shampoos mit lauwarmem Wasser aus der Perücke spülen. Wenn nur noch klares Wasser aus der Karnevalsperücke kommt, diese ganz vorsichtig auswringen.
  5. Zum Trocknen eignet sich ein Perückenständer am besten. Wer hier sparen möchte, nimmt einen aufgeblasenen Luftballon (in eine Schale stellen, so dass er nicht umfällt) und zieht dem Luftballon die nasse Perücke wie einem Kopf an. So muss die Karnevalsperücke komplett durchtrocknen.
  6. Nach dem Trocknen wird die Karnevalsperücke noch vorsichtig mit einem Kamm durchgekämmt.
  7. Gute Karnevalsperücken bleiben nach dem Waschen, Trocknen und Durchkämmen vollständig in Form.